Seelsorgesprechstunde:

Kontaktieren Sie bitte das Pastoralbüro um einen Termin mit einem Seelsorger zu vereinbaren. tel. 0221/5991859

Aktuelles

Schöne Ferien
Die Pfarrgemeinde St. Dionysius wünscht allen Gemeindemitgliedern eine schöne Ferien- und Urlaubszeit!

Tag der offenen Tür

Das Caritas Hospiz Johannes Nepomuk Haus lädt  alle Interessierten herzlich zum Tag der offenen Tür am So., 29.07., von 11 bis 16 Uhr ein.

Derzeit sind keine Einträge vorhanden.

Lebensmittelausgabe der Tafel startet wieder am 10. August

Am 20.7., 27.7. und 3.8. werden keine Lebensmittel im Pfarrheim ausgegeben. Wir starten wieder am 10.8. Dann sind auch wieder Anmeldungen möglich.

Gottesdienste

Samstag, 06. Oktober 2018
18:30 Besonders gestalteter Gottesdienst

Vorabendmesse als "junge Messe"

Samstag, 17. November 2018
18:30 Besonders gestalteter Gottesdienst

Vorabendmesse als "junge Messe"

Die Sommerferien sind da!!!

Für viele unter uns bedeutet es Urlaubzeit. Eine Zeit wo der Alltag vorübergehend hinter sich gelassen werden kann und eine Zeit um auf das zu schauen, was sonst leider häufig zu kurz kommt: Die Beziehungen und Treffen mit Freunden, die Zeit mit der Familie,… Ob Sie Urlaub in fremden Ländern oder in Deutschland, in den Bergen, an der See verbringen werden, ob Sie viel erleben oder zur Ruhe kommen möchten- die nun kommende Ferienzeit ist Ihre Zeit!

In den Sonntagsmessen am 14. und 15. Juli haben Sie die Möglichkeit Ihren persönlichen Reisesegen zu empfangen. Ich lade Sie herzlich dazu ein!

 

Ihr

Pastor T. Bagherzadeh

 

 

 

 

 

Unsere Pfarrgemeinde gemeinsam mit Pfarr-Rad bei der Cologne Classic

Am Pfingstwochenende fieberten viele Gemeindemitglieder, SportlerInnen und Gäste mit, als es wieder hieß: die RadfahrerInnen kommen.

Bereits am Pfingssonntag konnte man RadsportlerInnen auf Inlineskates, mit dem Tandem und speziellen Fahrrädern sehen.

Bei sonnigem Wetter war die Stimmung bestens! Auf der Bühne am Kirchplatz von St. Dionysius wurden viele SportlerInnen geehrt- abwechslungsreiche Rennen begeisterten die Zuschauer von morgens bis zum Abend.

Erstmalig in diesem Jahr beteiligte sich die Pfarrgemeinde St. Dionysius, in Kooperation mit Pfarr-Rad, einer Initiative des Erzbistums Köln sowie des Bundesministeriums für Verkehr, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, Kirchen und Kapellen mit dem Fahrrad zu erreichen und dafür Strecken und Ideen für Touren bereit zu halten, aktiv mit einem Stand beim Radrennen.

Herr Rott von Pfarr-Rad, sowie Pfr. Bagherzadeh als Pfarrer von Longerich und Lindweiler waren an beiden Tagen ganztätig am Stand vor Ort um vielfältige Fragen zu beantworten und um ins Gespräch mit den Gästen zu kommen.

Die Pfarrgemeinde hat eigens für diese Veranstaltung Christopherus Plaketten fürs Fahrrad besorgt, die zum Selbstkostenpreis von 5,- am Stand erhältlich waren.

Es sind noch einige Plaketten da, diese können im Pastoralbüro erworben werden.

 

Firmung am 18. Mai 2018

Am 18. Mai 2018 hat unser Weihbischof Rolf Steinhäuser 46 Jugendlichen unserer Pfarrgemeinde in einer feierlichen Messe das Sakrament der Firmung gespendet.

Wir gratulieren unseren Firmlingen

Anna, Simon, Catalina, Jonas, Katharina, Oliver, Lina, Philipp, Lisanne, Kennedy, Christina, Jonathan, Carina, Lucas, Maximilian, Jaqueline, Christopher, 

Viktoria, Thomas, Hannah, Finnian, Sarah, Simon, Siska, Jonas, Maja, Lukas, Hannah, Clemens, Robin, Nico, Laura, Philip Alexander, Monia-Giulia,  Alexander, Celine, Markus, Maike, Lukas, Richard, Francesco, Mika, Niclas, Lukas, Yannik und Niklas ganz herzlich.

Ein großer Dank gilt allen Ehrenamtlichen, HelferInnen vor Ort, sowie den Paten und Familien die dazu beigetragen haben, das die Firmung ein ganz besonderes Erlebnis war.

Familienwochende vom 20. bis 22. April

an der Steinbachtalsperre

Am 20. April konnte das Abenteuer „Familienwochenende“ beginnen.

Am Freitagnachmittag starteten 16 Familien begleitet von Pfr. Bagherzadeh das Familienwochenende an der Steinbachtalsperre.

Besonders die Kinder waren sehr aufgeregt, die Vorfreude war bei allen 60 Teilnehmern deutlich zu spüren.

In Euskirchen angekommen wurden rasch die Zimmer bezogen und die Kinder erkundeten sofort die Umgebung.

Nach dem gemeinsamen Abendessen führte Pfr. Bagherzadeh durch die Begrüßungsrunde und las den Kindern noch eine Geschichte vor bevor dann alle kleinen Leute müde in ihre Betten gingen. Um 22 Uhr gab es ein Taizegebet für die Eltern.

Am folgenden Tag wurden Naturmaterialen gesammelt die zur Gestaltung eines „Familienfischs“ benötigt wurden. Das Sammeln und Basteln hat allen viel Freude bereitet.

Später fanden sich alle zusammen um gemeinsam zu Grillen und den Abend ausklingen zu lassen.

Nach dem Frühstück am nächsten Morgen wurde zum Abschluss des Wochenendes ein liebevoll gestalteter Kindergottesdienst gefeiert bevor sich alle Familien gesund und froh wieder auf den Rückweg machten.