Seelsorgesprechstunde:

Kontaktieren Sie bitte das Pastoralbüro um einen Termin mit einem Seelsorger zu vereinbaren. tel. 0221/5991859

Aktuelles

Trauerweg 2018 – „JA zur eigenen Trauer, JA zum Leben“.
Warum trauern wir? Es gibt eine Antwort: Weil wir lieben! Die Liebe
ist der innerste Kern der Trauer, sie sucht nach Raum und Ausdruck.

Korrigierte Anmeldetermine zu den nächsten Trauer-Weg-Treffen:
Mo., 12.03., 10.00 – 11.30 Uhr im Pfarrheim St. Dionysius oder
Do., 12.04., 17.30 – 18.30 Uhr im Pfarrheim St. Dionysius.

Gottesdienste

Samstag, 24. Februar 2018
14:00 Messe

Eltern-Kind-Treffen 2

Samstag, 03. März 2018
14:00 Messe

Eltern-Kind-Treffen 2

Sonntag, 08. April 2018
10:00 Heilige Messe

Kommunionmesse

Montag, 09. April 2018
09:30 Heilige Messe

Dankmesse

Sonntag, 15. April 2018
10:00 Heilige Messe

Kommunionmesse

Liebe Pfarrangehörige,

liebe Gäste, 

Fastenzeit – Österliche Bußzeit – Schuldbekenntnis – Beichte, all das sind Begriffe,
die manch einer eher mit Erniedrigung, Demütigung und Kleinmachen verbindet.
Aber sollten wir das nicht überwunden haben?

Macht die ganze Rede von Schuld und Sünde den Menschen nicht schlechter als er ist?

Mir scheint dabei oft viel zu sehr der Fokus darauf gelegt, dass ich etwas falsch gemacht habe
und ich daher ein schlechter Mensch bin.

Ist es nicht genau anders herum?
Denn wenn wir zum Beispiel das Schuldbekenntnis in der Hl. Messe
sprechen, übernehmen wir damit vor Gott die Verantwortung für unser
Handeln und auch für unser Nicht-Handeln. Wenn ich das tue, dann stehe ich
aufrecht als verantwortungsbewusster Mensch da. Nicht als einer, der sich
weg duckt und der Verantwortung entflieht oder sie anderen zuschiebt, wie wir
es oft erleben. Ich stelle mich dieser Verantwortung auch nicht allein, sondern
in der Gemeinschaft aller, die Gottes Wort als die Richtschnur ihres Handelns
ansehen. Wir stehen vor Gott als eine Gemeinschaft, in der jede und jeder für
sich, sein Handeln und dessen Folgen einsteht. Weil das eine Herausforderung
und nicht immer leicht ist, bitten wir einander am Ende des Bekenntnisses
gegenseitig um das Gebet. Vor diesem Hintergrund sehe ich Bekenntnis und
Buße als einen Akt der Würde, nicht der Demütigung, als einen Akt des
Aufrichtens, nicht des Wegduckens. Vielleicht kann die österliche Bußzeit
dann eine Zeit werden, in der wir unser Haupt erheben, verantwortlich
miteinander umgehen und gemeinsam unserer Erlösung trauen.
Eine gute österliche Bußzeit wünscht Ihnen
Ihr Pastor Temur J. Bagherzadeh

 

Aktuelles

Trauerweg 2018 – „JA zur eigenen Trauer, JA zum Leben“.
Warum trauern wir? Es gibt eine Antwort: Weil wir lieben! Die Liebe
ist der innerste Kern der Trauer, sie sucht nach Raum und Ausdruck.

Korrigierte Anmeldetermine zu den nächsten Trauer-Weg-Treffen:
Mo., 12.03., 10.00 – 11.30 Uhr im Pfarrheim St. Dionysius oder
Do., 12.04., 17.30 – 18.30 Uhr im Pfarrheim St. Dionysius.

Veranstaltungen

 

Kinderkarnevalsparty

ab 6 Jahren

Wann: 2. Februar 2018, 19-21 Uhr

Wo: Generationenhaus

St. Bernhard

Eintritt : 2 €

(Bitte den unteren Abschnitt abtrennen und zur Party ausgefüllt mitbringen)

-----------------------------------------------

Name:

Alter:

Telefonnummer:

E-Mail-Adresse:

(falls Sie weitere Informationen über Aktionen erhalten wollen)

15:00
Zweitestes Großgruppentreffen
17:30
Abend der Entscheidung
19:30
Nacht der Versöhnung
17:30
Firm-General-Probe
18:00
Firmung mit Bischof