Pastoralbüro

St. Dionysius

Longericher Hauptstr.62a
50739 Köln

Tel. 0221 / 5991859
Fax: 0221 / 9572234

E-Mail

pastoralbuero (at) sankt-dionysius-koeln.de

 

Öffnungszeiten:

Mo   9:00 – 11:30 Uhr

Di    9:00 – 11:30 Uhr

Mi    9:00 – 11:30 Uhr

      14:30 – 17:00 Uhr

Do   14:30 – 18:00 Uhr

Fr     9:00 – 11:30 Uhr

 

In den Schulferien ist das Pastoralbüro nur
vormittags geöffnet, die Kontaktbüros bleiben
geschlossen.

72-Stunden-Aktion

Unter dem Motto "Uns schickt der Himmel" machen sich junge Menschen in ganz Deutschland auf den Weg um die Welt ein Stück besser zu machen. Der Bund deutscher katholischer Jugend (BDKJ) organisiert alle paar Jahre die 72-Stunden-Aktion. In diesen 72 Stunden werden Jugendgruppen rund um die Gemeinden aktiv und führen ein soziales, politisches oder ökologisches Projekt durch.

 

So ein Projekt bedarf natürlich auch Planung und sonstiger Vor- und Nachbereitung.

Auch wir in Longerich waren ein Teil der bundesweiten Aktion. Die Jugendleiterrunde, die Messdiener-Leiterrunde und das Spirit-Team haben gemeinsam angepackt. Auf dem Heckweg gibt es die Kölner Selsbtshilfe e.V., die wir mit dieser Aktion unterstützen wollten. Die Kölner Selbsthilfe e.V. ist ein Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Kinder und Jugendliche in unserem Stadtteil zu unterstützen. Es gibt ein breites Angebot an Freizeitaktivitäten, aber auch Unterstützung bei Hausaufgaben und Ganztagesangebote in den Ferien.

Der große Außenbereich ist jedoch ein wenig in die Jahre gekommen und musste wieder auf Vordermann gebracht werden. So konnten wir mit über 20 jungen Menschen viele unterschiedliche Aufgaben übernehmen, für die im Alltag einfach zu wenig Zeit bleibt. 

Der Kräutergarten wurde neu angelegt und die Büsche und Sträucher von Unkraut befreit. Ein altes Holzhaus auf dem Abendteuerspielplatz wurde abgerissen und fachgerecht entnagelt, damit dort etwas Neues entstehen kann. Zu guter Letzt wurde die ehemalige Ruine, mit 10 m³ Sand zu einer "Chill-Ecke" im "Beach-Style". Ein Platz, an dem man sich einfach wohlfühlt!

Ein Highlight für viele war das Meet & Greet mit der Kölschen Band Lupo, welches wir am Samstag Abend gewonnen haben!

Für uns und die Kölner Selbsthilfe e.V. war das verlängerte Wochenende ein großer Erfolg!